Zahlen, Fakten, Zertifizierung

Eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister beim Bezirksgericht Luxemburg, Nr. B 135 341.
Genehmigung des Mittelstandsministeriums Nr. 00140337.
Mitglied bei der Chambre des Métiers, Luxemburg, Nr. 427-1020.
Das Stammkapital beträgt 125.000 Euro.

Umsatz der letzten drei abgeschlossenen Jahre:

2017: 26.265.573 €
2018: 27.034.001 €
2019: 35.519.373 €

TVA LU 2226 3950
Matricule 2007 2468 881


Made in Luxembourg

Die seit 1984 als Marke eingetragene Herkunftsbezeichnung Made in Luxembourg wird ausschließlich für luxemburgische Produkte und Dienstleitungen vergeben; d.h. das Label zeichnet Unternehmen aus, die in Luxemburg ansässig und fest im luxemburgischen Wirtschaftsgefüge verwurzelt sind. Ihre Produkte und Dienstleistungen sind in Luxemburg hergestellt, final verarbeitet oder wesentlich bearbeitet. Eine unabhängige Kommission vergibt das Label nach Prüfung dieser strengen Kriterien.

Die Klassifizierung wurde auf Initiative des Außenministeriums, der Chambre de Commerce (Handelskammer) und der Chambre des Métiers (Handwerkskammer) gegründet, um luxemburgische Unternehmen in der klaren Differenzierung und Behauptung im nationalen und internationalen Markt zu fördern und zu unterstützen. Die Herkunft der Produkte und Dienstleistungen gewinnt zunehmend an Bedeutung und beeinflusst den Kaufentscheidungsprozess.

S+B inbau ist nicht nur fest am luxemburgischen Markt etabliert, sondern kann zudem ein besonderes Know-how in Bezug auf Entwicklung, Konzipierung und Montage nachweisen. Im Jahr 2019 wurde uns das Gütesiegel, nach erfolgreicher Prüfung, verliehen.

TÜV zertifiziert - DIN EN ISO 9001:2015 - Zertifikat 01 100 020025

Die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 ist die national und international am weitesten verbreitete Norm im Qualitätsmanagement (QM). ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System) fest, denen eine Organisation zu genügen hat, um Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie allfällige behördliche Anforderungen erfüllen. Zugleich soll das Managementsystem einem stetigen Verbesserungsprozess unterliegen.

S+B Inbau arbeitet seit 2002 nach der Qualitäts-Management-Norm ISO 9001. Durch interne Zwischenaudits und jährliche Audits durch den TÜV Rheinland wird die unabhängige Bestätigung der vollständigen Umsetzung aller Forderungen der ISO 9001, gewährleistet.

Label Sécher & Gesond mat System - Zertifikat P2017/00249

Dieses Qualitätslabel zur Förderung der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz, welches die Unfallversicherung (AAA) für mittelständische Unternehmen eingeführt hat, wurde S+B Inbau Anfang 2021 verliehen.

Es zeichnet, nach einem Zertifizierungsprozess, gezielt Unternehmen in ihren Bemühungen zur Risikoprävention und deren Bestrebungen für konsequente Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz aus und wird jährlich einer erneuten Prüfung und Bewertung unterzogen.

ESR - Entreprise Socialement Responsable

ESR bezeichnet das Bewusstsein eines Unternehmens über seine soziale/ökologische und ökonomische Verantwortung. Eine ESR Strategie befasst sich mit diesen drei Säulen im Unternehmen. Um diese Strategie festzulegen, muss sich ein Unternehmen über die Bedürfnisse seiner Stakeholder bewusst sein und versuchen gemeinsame Interessen zu verfolgen. Im Grunde geht es um faire Geschäftspraktiken, mitarbeiterorientierte Personalpolitik und um einen bewussten/nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen (Recycling, Klimaschutz etc.). Ein Unternehmen, welches eine ESR Strategie verfolgt, ist in den drei genannten Bereichen aktiv und setzt sich Ziele, noch aktiver zu werden.

S+B Inbau ist sich über seine gesellschaftliche Verantwortung bewusst und verfolgt seit 2015 eine aktive ESR Strategie. Im November 2018 erhielten wir, als Bestätigung dieses Einsatzes, das Label ESR - Entreprise Socialement Responsable von der INDR (Nationales Institut für nachhaltige Entwicklung).

SuperDrecksKëscht fir Betriber

Das Label zertifiziert nach der internationalen Norm ISO 14024. Das Qualitätslabel ist ein Gütezeichen, das Einrichtungen erhalten, die sich einer strengen Prüfung unterzogen haben. Die Kriterien sind u.a. die Umsetzung von Vermeidungsmaßnahmen, die getrennte Erfassung aller Produkte, die umweltgerechte Lagerung sowie Abwicklung der Produkte über autorisierte Entsorgungsunternehmen, welche die hochwertige und transparente Abfallverwertung und Entsorgung garantieren. Zudem ist eine nachhaltige ökologische Abfallwirtschaft im Betrieb sowie auf den Baustellen zu garantieren.

Das SDK-Konzept wurde von S+B Inbau konsequent umgesetzt, so dass wir im September 2018 vom Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen mit dem Label SuperDrecksKëscht fir Betriber ausgezeichnet wurden.