Maison rue Beaumont

Ausführung von Umbauarbeiten als Generalunternehmer mit unter anderem:

_ 200 m² neues Sattel- sowie Pultdach, mit Schiefer eingedeckt
_ 25 m² Greenwall im Innenhof
_ 220 m² Wärmedämmverbundsystem und Außenputz
_ Renovierung der Fassade nach Denkmalschutz-Vorgaben
_ 30 Fenster- und Fassadenelemente aus Aluminium in unterschiedlichster Ausführung
_ 20 m² motorisierte Beschattungs-Klappladenanlage in perforiertem Aluminium
_ 1.200 m² Gipsputzarbeiten
_ 800 m² Gipskartonwände und Vorsatzwände
_ 350 m² Gipsputz- und Gipskartondecken mit integrierter Kühlfunktion
_ 350 m² Fließestrich
_ 250 m² Doppelboden in den Geschäftsbereichen
_ 2.000 m² Tapezier- und Malerarbeiten
_ 600 m² Fliesen- und Parkettarbeiten
_ 30 Innentüren, echtholzfurniert, als Pendel- und Schwingtüren
_ 20 Badmöbel, Ankleiden sowie Schrankanlagen als Sonderanfertigungen
_ 2 Stahltreppen und Geländer in Rohstahl-Ausführung
_ 10 m² begehbarer Glasboden im Eingangsbereich
_ Gesamte Sanitärinstallation, inklusive Sanitärobjekte
_ Kontrollierte Wohnraumbelüftungsanlage
_ Gaszentralheizungsanlage
_ Gesamte Elektroinstallation, inklusive Beleuchtung


Architekt: Architectes Paczowski et Fritsch Sarl

Auftragssumme
1.500.000 EUR

Fertigstellung
2018